gracias por la luz danke für das licht thank you for all the light

 

Was 2013 mit einer kleinen Idee begann, wurde zu etwas Großem. Ein großes Licht, welches wir nicht ohne die Hilfe vieler Freunde, Schulkameraden, Kuchenbäcker, Geschäfte etc. hätten anzünden können.

Im letzten Jahr durften wir von den geplanten 1.500 € über 5.000 € an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke e.V. übereichen.

Wir haben haben die letzten Jahre gesammelt, Armbänder verkauft, Kuchen gebacken, Sightseeing-Runs veranstaltet, Schulaktionen gemacht und tolle Menschen haben uns dabei mehr als unterstützt!
Ein "Danke" ist an dieser Stelle zu wenig, aber der Gedanke, dass wir mit der Summe vielen Eltern des Kinderhospizes ein wenig Licht geben konnten, ist mehr als wunderbar!

Die idee

"Mama, darf ich mich hier hinstellen und den Leuten sagen, sie kaufen die falschen Eier?"... "Die armen Tiere, wieso gibt es Massentierhaltung und warum sind so viele im Tierheim? ... Einige Kinder haben es nicht so gut wie wir - wieso denn auch hier in Hamburg, - für welchen Verein hast Du Geld gesammelt?"

Mit vielen Fragen und einem riesigen Gerechtigkeitssinn fing alles an.... Ich, die Mama, hatte bereits einige Projekte mit meinem Sport unterstützt und die Kinder haben viel gefragt. 

Wir - Benicio, Cecilia und Lucía - haben uns im Jahr 2013 hingesetzt und überlegt, welche Möglichkeiten es gibt zu helfen. Heraus kam unser kleines Projekt mit unserer Mini-Projektgruppe, die sich an den gemeinsamen Wochenenden was überlegt & gestaltet hat. Letztendlich ist "Una Luz - ein Licht für einen Stern" dabei herausgekommen. Aus sich heraus treten und schauen wo wir stehen  - und wo andere stehen - das ist wichtig im Leben: an die zu denken oder zu helfen, denen es nicht so gut geht wie uns.

Ein Besuch in der Sternenbrücke hatte unser Herz berührt und ab da war klar: Wir wollten das Kinder-Hospiz Sternenbrücke unterstützen. Die Kinder mit Armbändern und ich mit der Teilnahme am Comrades Ultra Marathon.

 

Wofür wurden die Spenden eingesetzt

Jeder Cent wurde vom Kinderhospiz zweckgebunden in folgende Hilfsmittel investiert:

 

- der Erwerb eines sogenannten Verneblers, einem Beatmungsgerät der dauerbeatmenten Kinder

- mindestens 10 Lampen samt vieler Kerzen für den Garten der Erinnerungen

- Kuschelige Bettwäsche für die angehörigen der Kinder

- eine Klangmatte für musiktherapeutische Behandlungen

 

Wir sind sehr stolz auf das, was wir gemeinsam auf die Beine gestellt haben - wir danken allen, die dabei waren! 

 

Facebook: https://www.facebook.com/SpendenaktionUnaLuz

web: http://unaluz1.jimdo.com/

blog: http://unaluzcharity.blogspot.de/

betterplace.org: www.betterplace.org/de/fundraising-events/16539-una-luz-hamburg-fur-kinder-hospiz-sternenbrucke